Studentenbus rollt über die Grenze

Nun gibt es also doch einen Nahverkehr über die Stadtbrücke. Zwar nur zur Probe für zwei Wochen, aber immerhin. Am 28. Januar startet der Allgemeine Studentische Ausschuss (AStA) der Europa-Universität sein seit einem halben Jahr vorbereitetes Pilotprojekt. Bis zum 8. Februar wird ein Bus der Frankfurter Stadtverkehrsgesellschaft (SVF) jeden Werktag siebenmal die rund 20-minütige Tour von den Studentenwohnheimen in Slubice vorbei am Collegium Polonicum über Grenzbrücke und Karl-Marx-Straße zum Gräfin-Dönhoff-Gebäude am Europaplatz fahren.

Vollständiger Text/ cały tekst: http://www.moz.de/index.php/Moz/Article/category/Frankfurt+_...
Veröffentlichung/ data publikacji: 19.01.2008