Klessin

13 Kriegstote in Klessin gefunden

Mitglieder des Vereins zur Bergung Gefallener in Osteuropa aus ganz Deutschland, der Schweiz und Holland haben von Sonnabend bis Montag auf einem Feld im Podelziger Ortsteil Klessin nach Kriegstoten gesucht. Unterstützt wurden sie erstmals von Partnern aus Russland und Polen. In Klessin, wo zum Kriegsende die Hauptkampflinie des so genannten Klessiner Kessels verlief, sind allein mehr als 300 deutsche Soldaten gefallen.

Veröffenlichung/ data publikacji: 02.11.2010