Kümmel baut - Dokumentarfilm von Paul Hadwiger

Sehr gerne mache ich Sie auf unseren Kinostart des Dokumentarfilms KÜMMEL BAUT von Paul Hadwiger aufmerksam. Der Film startet am 18.8.2011 im fsk Kino, Kino acud und in der Brotfabrik und ab dem 25.8. zusätzlich im Kino Krokodil. Filmgespräche mit dem Filmemacher gibt es am 18.8. im acud Kino, am 19.8. im fsk Kino, am 20.8. in der Brotfabrik und am 25.8. im Kino Krokodil.
Die wundersame Wandlung des Bauingenieurs Kümmel vom marxistischen Aufbauhelfer in Nicaragua zum Unternehmer, der über fünf Jahre lang ein riesiges Shoppingcenter in der polnischen Provinz baut: "Die neue Welt".

Hermann Kümmel beim Bau eines Schulhauses in Nicaragua – das war in den 80er Jahren. Heute arbeitet der gebürtige Hesse in Rzeszów im Osten Polens. Er baut das Shopping Center NEUE WELT. An Kümmels Seite steht die polnische Managerin Viola Wojnowski, die mit Geschäftspartnern und Geldgebern verhandelt. In Polen will sie aber nicht mehr leben – ihr Traumhaus lässt sie sich in der deutschen Hauptstadt bauen. Im Hintergrund agiert der Investor und Kunstsammler Dr. Erich Marx. Bei den Bewohnern der Plattenbausiedlung, in dem das Shopping Center entstehen soll, ist das Projekt umstritten. Doch die Verträge sind geschlossen, die Baufahrzeuge rollen an.
Mit seinem Team hat Regisseur Paul Hadwiger die Entstehung des Shopping Centers über fünf Jahre hinweg begleitet. Er trifft Bauherren und Anwohner, verfolgt ihre Geschichten. Bei aller Unterschiedlichkeit der Interessen vereint sie die Frage, wie man leben will.

Clara Burckner, Basis-Film Verleih GmbH, Neue Promenade 7, 10178 Berlin
Telefon: (030) 793 46 09, Fax: (030) 793 17 63, E-Mail: info@basisfilm.de
Internet: www.basisfilm.de

Vollständiger Text/ cały tekst:
Veröffentlichung/ data publikacji: 18.08.2011