Wohnen jenseits der Grenze

Informationen über den Frankfurter Wohnungsmarkt gab es gestern im Slubicer Kulturhaus Smok. Stadt, Wohnungsunternehmen und das Frankfurt-Slubicer Kooperationszentrum wollen so Zuzügler gewinnen. Zurzeit leben mehr als 1500 Polen in Frankfurt, aber auch 200 Deutsche in Slubice. Diese Veranstaltung sei ein Auftakt, sagt Slubices Bürgermeister Tomasz Cziszewicz zur Eröffnung. Denn auch Slubice will demnächst in Frankfurt seinen Wohnungsmarkt bekannt machen und zugleich Immobilienmakler mitbringen, die über den Grundstückserwerb in Polen informieren, kündigt er an.
Vollständiger Text/ cały tekst: http://www.moz.de/artikel-ansicht/dg/0/1/977923/
Veröffentlichung/ data publikacji: 27.09.2011