Erste Machtprobe? Polens neue Regierung soll heute vereidigt werden. Beim Außenminister könnte der Staatschef querschießen

Polens neue Koalitionsregierung unter dem Liberalkonservativen Donald Tusk wird es nicht leicht haben. Denn Staatspräsident Lech Kaczynski kündigte an, dass er künftig häufiger von seinem Vetorecht Gebrauch machen werde, um das "nationale Interesse" Polens zu retten. Tage vor der heutigen Vereidigung der neuen Regierung kritisierte Kaczynski die Auswahl der Minister.

Vollständiger Text/ cały tekst: http://www.taz.de/digitaz/.archiv/suche?mode=erw&tid=2007%2F...
Veröffentlichung/ data publikacji: 16.11.2007