Stettin

Blick über die Oder

Warschau: 16 Unfalltote von Freitag bis Sonntag
Mit 16 Opfern, die bei 186 Verkehrsunfällen ums Leben kamen, fiel das Osterwochenende auf Polens Straßen nicht ganz so dramatisch wie in früheren Jahren aus, in denen es mehr als doppelt so viele Tote gab. Allerdings rechnete die Polizei für gestern Abend noch mit einem starken Rückreiseverkehr. Polen gilt innerhalb der EU als das Land mit der höchsten Rate an Verkehrstoten.

Stettin: Futterspenden für berittene Polizei

Veröffenlichung/ data publikacji: 10.04.2012

Blick über die Oder

Stettin: Konzertabend trotz Staatstrauer
Der Auftritt des französischen Sängers Alex Renart und seiner Band war dem Stettiner „Free Blues Club“ gestern Abend wichtiger als die wegen des Zugunglücks vom Wochenende verhängte zweitägige Staatstrauer. Im Internet kursierte gestern zudem ein anonymer Brief von polnischen Kulturschaffenden, die auf ihre Einnahmeverluste hinweisen und vom Staat Entschädigungen fordern. Während der noch bis heute geltenden Trauer sind öffentliche Sport- und Kulturveranstaltungen nicht zulässig.

Slubice/Stettin: Sport als Alternative zum Frauentag

Veröffenlichung/ data publikacji: 06.03.2012

Blick über die Oder

Warschau: Geplante Rente ab 67 regt viele auf
Eine große Mehrheit der Polen lehnt die von der Regierung geplante Erhöhung des Renteneintrittsalters auf 67 Jahre ab und fordert dazu eine Volksabstimmung. Das ist das Ergebnis einer Umfrage des Magazins „Newsweek Polska". 80 Prozent der Bürger verlangen demnach einen Volksentscheid. Derzeit liegt das Renteneintrittsalter im Nachbarland bei 60 Jahren für Frauen und 65 Jahren für Männer. In einem Referendum hätte die Änderung kaum eine Chance.

Zielona Góra (Grünberg): Kommune hilft kinderlosen Paaren

Veröffenlichung/ data publikacji: 28.02.2012

Blick über die Oder

Warschau: Arbeitslosigkeit trifft vor allem Jüngere
Auf den erschreckend hohen Anteil jüngerer Menschen im Alter von 15 bis 34 Jahren an der Arbeitslosigkeit macht die Zeitung "Gazeta Wyborcza" aufmerksam. In einigen polnischen Regionen seien demzufolge fast 60 Prozent der Arbeitslosen jünger als 34 Jahre. Das Blatt verweist darauf, dass eine gute Bildung heute noch keine Garantie dafür sei, einen Job zu finden. Das Bildungssystem müsse deshalb stärker an die Anforderungen der Wirtschaft angepasst werden. Insgesamt sei die Arbeitslosigkeit im Januar auf 13,3 Prozent angestiegen.

Veröffenlichung/ data publikacji: 21.02.2012

Blick über die Oder

Mielno: Abstimmung gegen Atomkraftwerk
Dem Bau eines Atomkraftwerks in ihrer Gemeinde haben die Bewohner des östlich von Kolberg (Kolobrzeg) gelegenen Ostseebadeortes Mielno eine deutliche Abfuhr erteilt. Bei einem Referendum gab es am Sonntag 2237 Stimmen gegen und nur 125 für das Vorhaben. Mielno war erst kürzlich als einer von drei favorisierten Standorten in die Atompläne des Nachbarlandes aufgenommen worden. Die Betroffenen begründen ihre Ablehnung neben Sicherheitsbedenken vor allem damit, dass das AKW eine Gefahr für den Tourismus wäre.

Warschau: Streit um geplante Rente mit 67

Veröffenlichung/ data publikacji: 14.02.2012

Blick über die Oder

Kolberg/Potsdam: Einwände zu AKW bei Kolberg möglich
Die polnische Regierung zieht jetzt auch das Örtchen Gaski in der Nähe des Ostseekurortes Kolobrzeg (Kolberg) als Standort für ein mögliches Kernkraftwerk in die engere Wahl. Bisher waren die Orte Choczewo und Zarnowiec bei Danzig favorisiert worden. Wegen dieser Änderung können Brandenburger bis Ende Februar erneut Eingaben gegen die Pläne des Nachbarlandes einreichen, teilte das Potsdamer Umweltministerium mit. Bereits zu Jahresbeginn waren rund Zehntausend Einwendungen übergeben worden.

Veröffenlichung/ data publikacji: 07.02.2012

Blick über die Oder

Warschau: Apotheker treten in Warnstreik
In Polen spitzt sich die Auseinandersetzung um eine äußerst bürokratische Neuregelung für die Kostenerstattung von Rezepten zu. Seit gestern geben viele Apotheker zwischen 13 und 14 Uhr keine Arzneimittel mehr heraus. Damit protestieren sie dagegen, dass ihnen Strafen drohen, wenn sie falsch ausgestellte Rezepte einlösen. Allerdings wissen auch viele Ärzte nicht, wie die Medizin jetzt richtig verschrieben werden soll.

Stettin/Kolberg: Sturm sorgt für hohe Wellen an Ostsee

Veröffenlichung/ data publikacji: 17.01.2012

Die Irrwege des EuroCitys "Alois Negrelli" Berlin-Stettin

Zuglaufschild EC Alois Negrelli

Er hat erst kürzlich seinen ersten Geburtstag gefeiert: der neue EuroCity-Zug mit dem wohlklingenden Namen "Alois Negrelli", der morgens von Prag über Berlin nach Stettin fährt und nachmittags retour. Die schicken modernen blau-roten Wagen der tschechischen Bahn schaffen zwar die Relation zwischen der pommerschen Hafen- und der deutschen Hauptstadt auch nicht schneller als die in die Jahre gekommenen Regionalzüge mit dem durchsessenen Interieur in pink-hellgrün.

Veröffenlichung/ data publikacji: 02.01.2012

Blick über die Oder

Stettin plant große SilvesterParty
So wie in den meisten größeren Städten Polens wird es auch in Stettin zum Ende dieses Jahres wieder eine große öffentliche Silvesterparty unter freiem Himmel geben. Im Stadtpark Jasne Błonia beginnt um 22.30 Uhr ein Konzert mit der Band Kombii. An die Neujahrswünsche des Oberbürgermeisters kurz vor Mitternacht schließen sich ein Feuerwerk und eine öffentliche Disko an.

Warschau: Volksbegehren gescheitert

Veröffenlichung/ data publikacji: 20.12.2011

Blick über die Oder

Küstrin/Stettin: Streichkonzert beim Regionalverkehr
Mit dem Fahrplanwechsel wurde der Regionalverkehr in vielen polnischen Regionen ausgedünnt. In der Region Westpommern entfiel etwa jeder vierte Regionalzug. In der Oderstadt Kostrzyn (Küstrin) wurden zwei Zugpaare Richtung Gorzów und zwei Richtung Stettin gestrichen, in der bei Touristen beliebten Stadt Kolobrzeg (Kolberg) an der Ostseeküste fielen von bisher 29 Zügen zehn am Tag ersatzlos weg. Diese Entwicklung kritisierte jetzt Andreas Schwarze, Referent für den Osteuropaverkehr beim deutschen Fahrgastverband Pro Bahn.

Veröffenlichung/ data publikacji: 13.12.2011